Art Berlin Contemporary

Date : 6. August 2016

Die Art Berlin Contemporary bietet mit einem Zusammenschluss von Galeristen aus Berlin eine neue Plattform für Künstler aus verschiedenen Bereichen. Mit mittlerweile um die 50 teilnehmenden Galerien bietet die abc UG an verschiedenen Veranstaltungen ein breites Spektrum an Kunst an und leistet dadurch ihren Betrag zur Förderung des Kunstmarktstandortes Berlin.
Als eine der größten Ausstellungen für zeitgenössische Kunst, ist die abc für jeden Kunstliebhaber interessant, egal ob interessierter Student, oder erfahrener Kunsthändler.

Die Ausstellung

Bereits seit 2008 lädt die Galerienausstellung abc art berlin contemporary Mitte September in die geschichtsträchtige Station Berlin ein. Die Denkmalgeschützte Location im herzen Berlins. Wo Früher Züge zwischen Berlin und Dresden verkehrten bietet sich heute ein einzigartiges Umfeld sowie eine gute Infrastruktur für die Art Berlin Contemporary. Anfangs noch von den Galerien selbst bestimmt, werden die mittlerweile über 100 Positionen stimmungsvoll zusammen geführt. So übernahm 2015 die Architektin Johanna Meyer-Grohbrügge einen übersichtlichen und gleichzeitig immersiven Parcours der die Exponate gekonnt in Szene setzen konnte.

Zum Repertoire der abc gehören neben zeitgenössischer Fotografie und Malereien auch Installationen, Skulpturen, Videos und Papierarbeiten. Durch den großen Spielraum der einzelnen Galerien ist eine abwechslungsreiche Ausstellung mit verschiedenen Themengebieten garantiert.

Zu der eigentlichen Ausstellung der Galerien, rundet das Rahmenprogramm einen Besuch der abc ab. So gehören unterschiedliche Performances, Musikbeiträge und Talks zur mittlerweile viertägigen Ausstellung. Im Rahmen von Sonderausstellungen haben auch junge, private und unabhängige Künstler die Chance ihre Kunst einem bunten Publikum vorzustellen.
Auf der abc finden sich zwar hauptsächlich Berliner Galerien, dennoch finden sich Jahr für Jahr Kunstwerke aus der ganzen Welt in der Kunsthauptstadt.

Das Programm der Art Berlin Contemporary

Neben der eigentlichen Ausstellung bietet das Rahmenprogramm stehts highlights sie einen jährlichen Besuch immer wieder aufs neue spannend machen. Egal ob ein Special Guest Programm, finanziert durch das Projekt Zukunft, welches Gästen erlaubte die Lieblingsorte einzelner Künstler mit diesen zu entdecken, oder eine Ausstellung von besonderen Exponaten aus privaten Sammlungen – den mittlerweile 30.000 Besuchern der Ausstellung wird jedes Jahr etwas neues geboten. Besonders empfehlenswert ist die abc gallery night. Mit einem einzigartigen Flair eröffnen hier die teilnehmenden Galerien ihre Ausstellungen. Führungen lassen sich sowohl für Gruppen als auch für Einzelpersonen buchen.

Hier geht es zur abc-Website

@