Art Cologne

Date : 16. Januar 2015

Die Kunstmesse ART COLOGNE auf dem Kölner Messegelände gilt als einer der größten internationalen Treffpunkte für Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts. Jedes Jahr im April lockt die bekannte Kunstausstellung tausende Besucher in die Hallen. Im Fokus stehen vor allem renommierte Galerien mit sehr hochwertigen Arbeiten. Mit Jährlich rund 200 teilnehmenden Galerien aus der ganzen Welt stehen Kunstwerke von über 2000 Künstlern der klastischen Moderne bis hin zu den neusten Werken junger talentierter Künstler zur Besichtigung bereit. Das Starke Feld der Aussteller beinhaltet im zeitgenössischen Bereich beispielsweise Hausner & Wirth, David Zwirner oder Sprüth Magers die mit Galerien in Zürich, London, New York oder Los Angeles weltweit vertreten sind.

Auch Fans der klassischen Moderne bzw. der Nachkriegskunst kommen nicht zu kurz, große Namen wie Galerie Thomas aus München, oder Axel Vervoodt mit Galerien in Antwerpen und Hongkong gelten bereits zu langjährigen Dauergästen auf der Messe. Neu in 2017 ist der Ausstellungssektor Neumarkt. Hier haben vor allem Junge aufstrebende Galerien die Chance sich zu präsentieren. Die Bedingung für Teilnehmer an dieser Aktion ist, dass die Ausstellenden Galerien nicht älter als 10 Jahre sein dürfen. Im Bereich Neumarkt werden sorgfältig ausgesuchte Bewerber zugelassen die dem hohen Qualitätsstandart der ART COLOGNE gerecht werden. Vor allem junge Galerien, sowie junge und aufstrebende Solokünstler aus Frankreich sind hier stark vertreten. Mit diesem Projekt werden Ideen ähnlicher Ausstellungen aufgegriffen junge Künstler, Kollektive und Galerien zu stärken und damit den Kunstmarkt attraktiver zu machen. Auch kuratierte Projekte aller Altersklassen werden ausgestellt.

Art Cologne – Ein lohnenswerter Besuch

Für Menschen die erstklassige Kunst erleben wollen, ist die ART COLOGNE ein absolutes Muss. Hier versammeln sich Jahr für Jahr die renommiertesten Künstler und talentiertesten Newcomer. Auch Besucher die bereits öfter dabei waren haben Dieses Jahr wieder einen Anreiz für einen erneuten Besuch. Mit einem halben Jahrhundert ART COLOGNE feiert die Messe ihr Jubiläum und bietet deshalb einige spannende Neuerungen. Dabei ist die Kunstausstellung nicht nur für Experten etwas. Auch Preiswerte Werke stehen für den Erwerb bereit. Wer nichts erwerben will, findet auf der ART COLOGNE ebenfalls genug Programm, welches einen Besuch in jedem Falle lohnenswert macht.

Für das breite Publikum öffnet die Messe von Mittwoch, dem 26. April und schließt am Samstag. Die Kölner Messe bietet eine optimale Infrastruktur für eine ausgelassene Veranstaltung, so können Besucher in ruhe die Ausstellungsstücke genießen. Mit der Ausdehnung auf drei Hallen bietet sich auch bei einer sehr hohen Besucherzahl stets genügend Raum.

Weitere Informationen gibt es auf der Website

@